Hilfeleistung: Ästchen auf Strasse

(GPW). Zu einer Hilfeleistung wurde die Ortsfeuerwehr Wardenburg am 13.01.2017 um 20:08 Uhr alarmiert. Auf der Astruper Straße soll ein Ast auf die Fahrbahn gefallen sein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass lediglich ein rund zwei Meter langer dünner Ast auf der Fahrbahn lag, der von den Einsatzkräften mit der Hand von der Straße gezogen wurde.

Der Gemeindepressesprecher Daniel Eickmann weist darauf hin, dass es grundsätzlich immer richtig ist, die Feuerwehr zu alarmieren, wenn ein Ast die Strasse blockiert. Sofern eine Eigengefährdung ausgeschlossen ist darf jedoch, vor Alarmierung der Feuerwehr, selbstverständlich der Versuch unternommen werden, insbesondere kleine Äste selbst von der Straße zu räumen, um so eine weitere Gefährdung des Straßenverkehrs zu verhindern.

zurück