LKW mit Gasflaschen kommt von A29 ab

Aufgrund einer plötzlichen Windböe ist am Donnerstagmorgen auf der A29 ein mit über 250 Propangasflaschen beladener LKW von der Fahrbahn abgekommen und in der Berme auf der Seite liegen geblieben.
Ersthelfer konnten dem unverletzten Fahrer helfen, die Fahrkabine zu verlassen.

Da unklar war, ob die Gasflaschen beschädigt wurden, wurde gegen 7:21 die Feuerwehr Wardenburg alarmiert. Nach der Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden, aufgrund der guten Ladungssicherung sind alle Gasflaschen sind unbeschädigt geblieben, lediglich in einem hinteren Container hatten sich ein paar Flaschen gelöst, die von der Feuerwehr rausgeholt wurden.

Zu loben ist die gute Bildung einer Rettungsgasse auf der Autobahn, die drei eingesetzten Fahrzeuge konnten ohne Probleme zur Einsatzstelle fahren. Gegen 8:15 konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden, insgesamt waren 20 Kameraden im Einsatz.

zurück