Kleiner Schwelbrand auf Balkon im Patenbergsweg

Am Mittwochnachmittag bemerkten Bewohner eines Hauses im Patenbergsweg Brandgeruch und stellten fest, dass ihr Balkon stark verraucht ist. Sofort wurde der Notruf 112 gewählt und somit gegen 13:11 Uhr die Feuerwehren Wardenburg und Achternmeer alarmiert mit dem Einsatzstichwort „Wohnungsbrand, Menschenleben in Gefahr“.

Als Einsatzleiter Stefan Buschmann mit dem Einsatzleitwagen am Einsatzort ankam konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden, das Feuer wurde bereits vom Bewohner eigenständig gelöscht. Es stellte sich heraus, dass sich auf dem Balkon ein kleiner Schwelbrand entwickelt hatte und einige Plastikteile bereits geschmolzen waren. Das ausgerückte Fahrzeug der Feuerwehr Achternmeer konnte somit die Anfahrt wieder abbrechen.

Ein Atemschutztrupp vom Löschfahrzeug kontrollierte noch kurz den Brandort und das Gebäude wurde mit einem Druckbelüfter wieder vom Rauch befreit.

Vor Ort waren nur 6 Kameraden auf zwei Fahrzeugen, die bereits nach etwa einer halben Stunde wieder abrücken konnten. Einige weitere Einsatzkräfte warteten noch als Reserve in den Feuerwehrhäusern.

zurück