Gasgrill außer Kontrolle auf Balkon

Beim Grillen auf dem Balkon ist Anwohnern der Straße Nordufer ihr Gasgrill kurzzeitig außer Kontrolle geraten. Als plötzlich auf dem Balkon hohe Flammen und viel Rauch zu sehen waren, wurde vorsichtshalber gegen 18:25 Uhr die Feuerwehr Wardenburg alarmiert. Währenddessen begann der Bewohner mit eigenen Löschversuchen.

Als kurze Zeit später der Einsatzleitwagen vor Ort eintraf, konnte aber bereits Entwarnung gegeben werden, das Feuer konnte schon vom Bewohner mit einer Löschdecke gelöscht und die Gasflasche abgedreht werden.

Da auch die Wohnung nicht verraucht wurde und durch das Feuer nichts anderes beschädigt wurde, brauchte nach einer kurzen Kontrolle des Einsatzleiters die Mannschaft des Löschfahrzeuges gar nicht mehr aussteigen und konnte wieder abfahren.

Insgesamt sind 9 Kameraden ausgerückt, weitere 15 Kameraden warteten noch als Reserve im Feuerwehrhaus, konnten aber schnell wieder nach Hause fahren.

zurück