PKW-Brand auf der A29

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Wardenburg gegen 18:25 Uhr zu einem PKW-Brand auf der A29 zwischen Abfahrt Wardenburg und Großenkneten in Fahrtrichtung Osnabrück alarmiert.

Der Fahrer eines PKW bemerkte während der Fahrt aus bisher ungeklärter Ursache, dass Flammen aus dem Motorraum kamen. Sofort fuhr er an den Seitenstreifen und wählte den Notruf.

Ein nachfolgender PKW-Fahrer hielt ebenfalls an konnte mit einem Feuerlöscher den Motorraum erfolgreich schnell ablöschen und ein Übergreifen der Flammen auf den Rest des Fahrzeuges verhindern.

Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle war somit das Feuer schon gelöscht, es wurde lediglich mit einer Kübelspritze noch der Motor abgekühlt und mit einer Wärmebildkamera der Motorraum kontrolliert.

Nach etwa einer halben Stunde konnte die Einsatzstelle verlassen und an die Polizei übergeben werden.

zurück