PKW-Brand auf A29

Am Diensttagnachmittag gegen 16:01 Uhr wurde die Feuerwehr Wardenburg zu einem PKW-Brand auf der A29 alarmiert. Eine Frau aus Garrel fuhr in ihrem Opel Zafira auf der A29 in Richtung Oldenburg, als zwischen Wardenburg und Sandkrug plötzlich Rauch aus dem Motorraum kam.
Nachdem sie an der Abfahrt Sandkrug angehalten und die Feuerwehr gerufen hatte, wurden noch eigene Löschversuche mit einem kleinen Pulverlöscher unternommen, die jedoch erfolglos blieben.

Schnell entzündete sich auslaufendes Öl, so dass beim Eintreffen der Feuerwehr bereits der gesamte Motorraum in Flammen stand. Mit einer Schaumpistole wurde unter Atemschutz ein Löschangriff unternommen, schnell war das Feuer unter Kontrolle.

Am PKW entstand ein Totalschaden, es wurden keine Personen verletzt. Ausgelaufenes Öl musste mit einem Reinigungsfahrzeug aufgenommen und der PKW abgeschleppt werden, die Autobahnabfahrt Sandkrug war währenddessen noch komplett gesperrt.

Im Einsatz waren aus Wardenburg 20 Kameraden auf 5 Fahrzeugen, nach etwa 1.5 Stunden konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wieder verlassen werden.

zurück