Ferienpassaktion

Was genau macht die Feuerwehr? Wieso benötigen wir eine Feuerwehr? Woher kommt das Wasser zum Löschen eines Brandes? Was passiert wenn wir einen Unfall haben und Hilfe benötigen?

Auf diese und viele weitere interessante Fragen gab es am vergangenen Samstag Antworten bei unserer örtlichen Freiwilligen Feuerwehr in Wardenburg. Zur diesjährigen Ferienpassaktion hatten sich 10 Kinder, darunter zwei Mädchen, angemeldet. Gestartet wurde mit einer Begrüßung des Jugendfeuerwehrbetreuerteams unter der Leitung von Maik Buschmann.
Nachdem ein paar Grundsätze und Kniffe erläutert wurden, wurde eine Fahrt im Feuerwehrauto zum Feuerwehrübungsplatz unternommen. Beim Übungsplatz wurden die Fahrzeuge und Gerätschaften erläutert und ausprobiert. Als Highlight galt es zehn mit Wasser befüllte Flaschen mit einem Strahlrohr unter Aufsicht umzuwerfen. Nach dem erfolgreichen Erledigen dieser Aufgabe ging es wieder zurück ins Gerätehaus. Hier warteten bereits die Kameraden aus der Stadt Wildeshausen. Diese hatten ihre Drehleiter mit nach Wardenburg gebracht. Hier konnten die Kinder sehen was es bedeutet in einer Höhe von 23 Metern zu stehen und was eine Drehleiter für Aufgaben bewerkstelligen kann.

Nachdem die luftige Höhe genossen wurde, wurde gemütlich innerhalb der Gruppe zu Abend gegessen und ein Film über die Jugendfeuerwehr geschaut.

Hast auch du Lust auf tolle Teamarbeit, ein Platz an dem Du neue Freunde kennenlernen kannst, wo du zudem Leuten helfen kannst? Dann komm zur Gemeindefeuerwehr Wardenburg.

Text: Maik Buschmann, Gemeindejugendfeuerwehrwart

zurück