Spende an die Feuerwehr Wardenburg

Zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit hat der Ortsverein Hundsmühlen eine Spende in Höhe von 150 Euro an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wardenburg gespendet.
Besonders bedankt hat sich der Vorstand des Ortsvereins Hundsmühlen für das schnelle Eingreifen beim Osterfeuer im April. Dort ist durch Funkenflug eine Uferböschung in Brand geraten und zwei Tage später wieder aufgeflammt.

Foto (von links): Stefan Buschmann, Hubert Dahms, Holger Pastoor, Gerd Heinemann

zurück